KopfKrieg Logo
„Reality is a construct of the mind“

Menü

2017-12-23

Das Android-WLAN-Dilemma

Eigentlich sollte es ganz einfach sein: Hat man ein brauchbares WLAN Netzwerk in Reichweite → WLAN an. Hat man kein brauchbares WLAN Netzwerk in Reichweite → WLAN aus. Leider ist es nicht ganz so einfach. Auch, weil selbst dann, wenn man WLAN deaktiviert, noch immer nach Netzwerken gesucht wird.

Glücklicherweise lässt sich das alles ändern, auch wenn die entsprechenden Optionen (wohl absichtlich) nicht auf den ersten Blick erkennbar sind. Zudem lässt sich dank entsprechender App das WLAN in Zukunft auch automatisch ein- bzw. ausschalten, was einen enormen Komfortgewinn bringt (ja, wirklich).

Schritt 1: WLAN richtig konfigurieren

Hinweis:
Gilt für Android Version 6 oder höher. Bei vorherigen Versionen sind die Einstellungen eventuell anderweitig versteckt (aber hey, dafür gibt es ja eine Suchfunktion :D ).
Dazu die Einstellungen öffnen → Standort → Rechts oben auf die drei Punkte → Suche. Hier die WLAN-Suche deaktivieren. Wer möchte kann auch die Bluetooth-Suche abschalten.

Zudem kann man noch WLAN zur Standortbestimmung komplett deaktivieren. Dazu wiederum die Einstellungen öffnen → Standort. Dann, sofern noch nicht geschehen, die Standortbestimmung aktivieren. Erst dann kann man unter Modus → Nur Gerät selektieren. Danach kann die Standortbestimmung wieder deaktiviert werden.

Des Weiteren lässt sich WLAN im Ruhemodus automatisch deaktivieren. Die Option findet sich unter Einstellungen → WLAN → Auf das Zahnrad klicken → WLAN im Ruhemodus aktiviert lassen. Hierbei gibt es die drei Optionen "Immer", "Nur wenn angeschlossen" und "Nie". Hierbei sollte man sich aufgrund des eigenen Nutzungsverhaltens entscheiden.

Schritt 2: WLAN-Automatik einrichten

Da Android von Haus aus keine entsprechende Funktion bietet ist hierfür eine App nötig. Ich habe mich nach etwas Recherche für den Smarter Wi-Fi Manager entschieden. Dieser kann entweder via Google Play Store oder F-Droid installiert werden.

Nach der Installation muss die App noch konfiguriert werden. Ich persönlich will keine GPS-basierte Abschaltung, sondern nutze die Tower-basierte Automatik. D.h. beim ersten Start wählt man bei Location Management Type entsprechend Towers aus.

Unter Gespeicherte Netzwerke all die Netzwerke selektieren, welche die Automatik nutzen sollen. Unter Ignorierte Netzwerke kann man noch all jene selektieren, welche ignoriert werden sollen. Letzteres ist aber nicht unbedingt nötig.

Unter Einstellungen → Sendemasten kontinuierlich orten zudem noch den Haken herausnehmen. Es ist nicht nötig das Smartphone unnötig wach zu halten.

Das war's dann auch schon. In Zukunft schaltet sich das WLAN, je nach Sendemast welcher gerade in der Nähe ist, automatisch ein- oder aus.